Samstag, 12. März 2016

Lesenacht von A Winter Story

Die Liebe Vivika Winter startete heute eine Lesenacht auf ihrem Blog und auf Facebook und da klinke ich mich sehr gerne ein.

1. Update: 17:00 Uhr:

1. Welches Buch/Bücher wollt ihr heute Abend lesen und habt ihr euch ein bestimmtes Ziel vorgenommen?

Ich lese heute "Das 13.Opfer" den ersten Teil von "House of Night" und gleichzeitig "Die Herren von Winterfell".
Ganz schön viel für einen Abend, aber ich möchte in allen Büchern etwas weiter kommen und konnte mich einfach nicht entscheiden.

2. Update: 18:00 Uhr:

2. Warum hast du dieses Buch ausgewählt?
3. Welcher Charakter hat sich bereits in den Herz geschmuggelt und wer nervt dich einfach nur unglaublich?

 Okay, der Reihe nach:
-"Das 13. Opfer" ist ein Rezi-Exemplar, besonders mag ich den Ermittler Ash, nicht leiden kann ich seinen "Boss".
-"Die Herren von Winterfell" dieses Buch lese ich schon eine Weile, ist allerdings kein Buch, was man nur Zwischendurch lesen kann. Ein Lesemarathon ist perfekt um in der Welt abzutauchen. Ich mag Arya bis jetzt sehr gerne, aber es gibt so viele Charaktere in dem Buch
-House of Night ich hatte mal wieder Lust auf etwas Fantasy. Momentan nerven mich alle Charakter mit dieser kindlichen Naivität. Ich hoffe das wird besser...


3. Update: 19:00 Uhr:

4. Habt ihr ein bisheriges Lieblingszitat aus eurem Buch
5. Welche Getränke und Snacks begleiten euch heute Abend?

Kein Lieblingszitat, aber eine Stelle die mich zum schmunzeln gebracht hat: 

"Wäre doch viel einfacher, wenn wir offen über Sachen wie Urinieren und Menstruieren reden würden" 

Bei mir gibt's Sonnenblumenkerne und gleich noch ein Kaffee. 


4. Update 20:00 Uhr

Jetzt wollte ich eigentlich dazu anregen, dass ihr andere Blogs der Teilnehmerliste durchstöbern und gerne einen lieben Kommentar hinterlassen könnt, aber ich habe gesehen, dass viele das von euch bereits tun, daher nutzt die Zeit weiterhin gerne um andere Seiten zu besuchen oder lest einfach weiter.

Die Blogs, die mitmachen, findet ihr hier verlinkt.

Lesestatus: Ich bin irgendwie an "Das 13. Opfer" hängen geblieben. Ich mag Ash, den Ermitter total. Da bin ich momentan auf Seite 116, habe aber vor der Lesenacht schon einiges gelesen. Noch ein Kapitel,  dann widme ich mich mal wieder den anderen Büchern ;).

5. Update: Kurz vor 9 Uhr

Haach ich bin schon wieder ganz verliebt in Ash Henderson. Ja, ich weiß, die Ermittler in Thriller sind meistens schon ziemlich alt und Ash ist über 40, aber er ist mein totaler Held :D Obwohl er alles andere als heldentypisch ist.

Außerdem schließt er sich in dem Buch mit einer Psychologin zusammen, die er ganz liebevoll Dr. McGaga nennt. Ich liebe die Dialoge zwischen den beiden einfach! Mal eine Kostprobe:

Sie schmollte immer noch. 
Nur weil ich sie freundlich gebeten ahtte, eien Minute lang still zu sein.
Na ja, vielleicht nicht gebeten ...
Okay, ich hatte also unrecht, jetzt zufrieden? Es war alles meien Schuld. Wie üblich.
"Es tut mir leid. Es..." Einmal tief durchatmen. "Ich wollte sie nicht anschnautzen."
Sie hob eine Schulteer, aber die gleich bis zum Ohr. 
Hergott noch mal.
"Ehrlich. Es tut mir leid."
Sie drehte sich auf ihrem Sitz um, musterte mih von Kopf bis Fuß und lächelte dann. "Fünfzehn Minuten, ich bin beeindruckt, ich dachte, Sie würden mindestens eine halbe Sunde brauchen, um sich zu entschuldigen, vielleicht gibt ees ja  noch Hoffnung für Sie, Ash.

Nachdem ich das Buch beendet habe, gibt es auf jeden Fall eine Rezi dazu!

Und nun kommen wir zur 9-Uhr-Frage:

6. Wie lautet der aktuelle Satz aus deinem Buch?
7. Wen von euch begleiten den tierische Gefährten heute Abend?

Aus "Das 13. Opfer", Kapitel 15: 

Sie haute den zweiten Whiskey in einem Zug weg, verzog das Gesicht, spreizte die Ellbogen und holte flatternd Luft.

Ja, meine Mietze ist wie immer eine treue Gefährtin:



So, ich mache mir jetzt eine Tasse Kaffee, bevor ich mit "Die Herren von Winterfell" weitermache =)

6. Update: 22:00 Uhr

8. Kannst du dich noch an dein erstes Buch erinnern bzw. welches hast du noch bewusst in Erinnerung?

Hm, schwer zu sagen. Ein Buch, an das ich mich noch ganz prägend erinnern kann, was auch eines der este ist, ist Gib nicht auf, Max!


Dabei geht es um einen jungen Welpen, der gerade so die Geburt übersteht und im Laufe seines Lebens natürlich noch sehr schwach und klein ist. Doch Max hat ein Ziel: Er möchte Polizeihund werden!


Ich habe dieses Buch so oft gelesen, dass mir wirklich die kleinsten Details noch in Erinnerung sind und ich liebe es bis heute noch heiß und innig.
Das Buch ist auch aus der Sicht eines Hundes geschrieben, was ich damals sehr begeistert hat.

Leseupdate: Ich habe fleißig weitergelesen an "Die Herren von Winterfell" und mittlerweile, bei ca. Seite 230, habe ich die vielen Charaktere, insbesondere die Stark-Familie, ins Herz geschlossen. Ich leide richtig mit ihnen. Seufz. Jetzt wird aber an "Gezeichnet" weitergelesen!


7. Update: 23 Uhr

Langsam werde ich müüüde :)

9. Was ist mit Fremdwörtern in Bücher: Schlagt ihr die nach oder überlest ihr die einfach?
10. Wenn ihr für euer Buch einen Soundtrack erstellen könnet, welches Lied wäre ganz oben auf eurer Liste?

Also ich schlage Fremdwörter immer nach bzw. googel mal schnell. Es macht mich sonst ganz verrückt, dass ich nicht weiß, was das Wort bedeutet. 

Puuh, der Soundtrack ist echte ne gute Frage. 

Zu "Das 13. Opfer" würde ich irgendwie etwas melancholisches nehmen, was aber dennoch Pepp hat. So etwas wie "Don't you worry child", aber den Remix von Beth und Charming Horses. Schau hier 
Doch, ich finde, das passt eigentlich sehr gut.

Bei "Die Herren von Winterfell" auf jeden Fall etwas total episches! Spontan fällt mir nichts ein, aber der Sountrack von Game of Thrones passt sicher hervorragend xD (Ich habe die Serie noch nie gesehen, will es aber auf jeden Fall machen, sobald ich die Bücher beendet habe). 

Zu "Gezeichnet" würde ich irgendwas funkiges nehmen, etwas das Spaß und Gute Laune mit sich bringt. Ja, so etwas wie "Hundred Miles" von YALL. Klick hier.


Leseupdate: House of Night kann mich immer noch nicht so ganz packen. Zoey ist  nicht gerade mein Lieblingscharakter, aber ich kann einfach nicht bestimmen, wieso. Sie ist weder eine Zicke noch eine Tussi oder so, eigentlich ist sie total cool drauf. Ich hoffe, wir können uns nochmal anfreuden. *seufz*

Und auf gehts jetzt in den Enspurt der Lesenacht! ;)

8. Update: 24 Uhr

11. Welche Schauspieler würden bei euch die Hauptrollen in eurem Buch übernehmen?
12. Wie hat euch die Lesenacht gefallen und habt ihr euer Leseziel erreicht?



Hah, da musste ich nicht lange überlegen! Ich habe mich für "Das 13. Opfer" entschieden, da dieses Buch mir an diesem Abend besonders gefallen hat. 
Für den Ermittler Ash würde ich David Boreanes nehmen.


Für Alice, die Kriminalpsychologin, habe ich mir Emily Wickersham ausgesucht. Das passt einfach!






Ich habe mir kein bestimmtes Leseziel gesetzt, da ich ja auch in mehreren Büchern gelesen habe, die ich alle schon vorher angelesen hatte. Aber ich habe auf jeden Fall viel geschafft und bin zufrieden mit dem Verlauf des Abends.


Mein Fazit:

Die Lesenacht hat mir sehr gut gefallen! Wir waren in netter Gesellschaft, sowohl in der Facebook-Gruppe, als auch in den jeweiligen Blogs. 
Ein riesen Dank hat an A Winter Story, dass sie das ganze hier organisiert hat. Es hat wirklich Spaß gemacht und ich würde immer wieder gerne mitmachen =)

Bis dann,

















Kommentare:

  1. Hallo,

    schön, dass du dabei bist heute Abend :) Deinen Blog muss ich mir gleich mal genauer anschauen, der ist ja noch ganz frisch :)

    Isst du die Sonnenblumenkerne so oder röstest du die?

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana :)
      Dankeschön, ja, bin ganz neu hier ;)

      Sonnenblumekerne immer geröstet! :D

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey Nala,
    ich finde es immer toll, bei Lesenächsten über neue Blogs zu stolpern. Bin direkt deine GFC-Followerin geworden :)

    House of night möchte ich übrigens auch noch lesen!

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Charleen,
      Dankeschön, ja das finde ich auch immer toll =)

      Hmh, ich hoffe House of Night wird besser. So ganz kann es mich noch nicht überzeugen, aber ich bleibe dran ;)

      Liebe Grüße
      Nala

      Löschen
    2. Hoffentlich wird das Buch dann noch besser :)
      Deine Katze ist übrigens auch wunderschön ♥

      Löschen
  3. Huhu Nala,
    Der Abend heute ist aber sehr katzenlastig. Ich habe bei unseren Blog jetzt schon sieben gezählt. Meine guckt gerade auf dem Laptop, was ich über sie schreibe.

    LG
    steffi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi =)
      Ja, das ist mir auch aufgefallen *grins* Stimmt wohl doch, dass Buchliebhaber auch gleichzeitig Katzenliebhaber sind :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hui du hast aber auch eine schöne Fellnase <3

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    House of Night hab ich bis Teil 6 gelesen. Danach hab ich aufgegeben. War mir alles zu viel Drama und wurde zu nervig, aber den Anfang fand ich gut.


    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Corly =)
      Echt? Ja, ich kann mir aber schon vorstellen, das Buch nervt ich jetzt schon. Ich weiß nicht, ob ich überhaupt den zweiten Teil dazu lesen will. Aber mal schauen, noch bin ich ja nicht soo weit ;)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
    2. Also so 1 - 3 fand ich noch gut. Mochte aber Zoey da auch noch. Nur dann wird es immer anstrgendender und übertrieben oder so. Puh nen Song zu House of Night ist auch nicht gerade einfach. Vielleicht was von Nevermore oder so?

      Löschen
  6. jetzt hab ich endlich den Weg in deinen Blog gefunden! :-) Wie schaffst du es nur, von einem Buch zum anderen zu wechseln? Ich bewundere das total! Ich bin Monoleserin - immer nur eines zur Zeit.
    LG, loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey Loralee :)
      ha, wirklich? Ich finde es eigentlich ganz angenehm, immer ein Kapitel zu lesen und dann ein anderes Buch zur Hand zu nehmen. Das hilft mir irgendwie, am Ball zu bleiben :D

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  7. Die "Tiere-Freunde fürs Leben"-Bücher hatte ich früher auch und ich habe die geliebt :D

    Deine Songauswahl ist sehr interessant und wieder ein Soundtrack in den ich mal reinhören kann =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Bücher waren echt großer Teil von meienr Kindheit :D

      Vielleicht gefallen dir die Songs ja? Ich höre sie in letzter Zeit echt gerne und als ich so durch meine Playlist gescrollt habe, haben die Bücher einfach zu den Liedern gepasst :D

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  8. Vielen Dank für das tolle Lob *____*

    Die Verfilmung deines Buches mit den beiden Schauspielern würde ich mir auf jeden Fall angucken und wenn ich nur die beiden anhimmeln würde xD

    Danke, dass du heute Abend dabei warst und ich freue mich, dich das nächste mal auch wieder bei mir begrüßen zu können <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich find die Schauspieler auch toll :D

      Es hat echt Spaß gemacht, bin das nächste Mal bestimmt auch dabei =)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen